Transparenz bei TikTok

Die Mission von TikTok ist, Kreativität zu inspirieren und Freude zu bringen. Bei der Umsetzung dieser Mission möchten wir gegenüber unserer Community transparent sein und damit Vertrauen aufbauen und erhalten.

house-pic

Im Zusammenhang mit unserer Bemühungen um Transparenz haben wir diese Seite erstellt. Damit möchten wir die Sicherheit unserer Plattform erhalten, mehr Details über den Betrieb unseres Unternehmens mitteilen und Ressourcen wie die Community-Richtlinien und Transparenzberichte hervorheben. Wir werden auch Experten aus aller Welt in das TikTok Transparency and Accountability Center in Los Angeles und Washington D.C. einladen, wo wir zusätzliche Hintergrundinformationen über unsere Moderationsverfahren, App-Richtlinien und Technologien mittteilen werden.

Durch Einblicke in die Praktiken von TikTok hoffen wir, einen offenen Dialog mit Experten zu fördern, während wir auf unseren Bemühungen aufbauen, branchenführende Richtlinien und Schutzmaßnahmen zu entwickeln, die eine sicherere Erfahrung auf unserer Plattform schaffen.

Wir freuen uns darauf, unseren Fortschritt auf dieser Seite und im TikTok Transparency and Accountability Center mit Ihnen zu teilen, während wir daran arbeiten, mehr Klarheit zu unserer Plattform und unserem Unternehmen zu schaffen.

TikTok und ByteDance

TikTok ist das wichtigste Produkt von ByteDance Ltd., einem globalen Technologieunternehmen. Wir bieten eine Vielzahl an Inhaltsplattformen an, die Menschen aller sprachlicher, kultureller und geografischer Hintergründe informieren, weiterbilden, unterhalten und inspirieren. Das Unternehmen hat mehr als 60.000 Mitarbeiter in mehr als 125 Städten weltweit.

TikTok wurde im Mai 2017 ins Leben gerufen und ist die führende Anlaufstelle für kurze mobile Videos. TikTok hilft Menschen dabei, sich mit anderen aufgrund gemeinsamer Interessen zu verbinden und gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Kreativität auszudrücken und die Welt um sich herum zu entdecken. Als globale Plattform ist TikTok in wichtigen Märkten vertreten, mit Ausnahme von China, wo ByteDance eine andere App für Kurzvideos namens Douyin anbietet. TikTok hat Niederlassungen in Los Angeles, im Silicon Valley, New York, Dublin, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul und Tokio.

TikToks Geschäftstätigkeiten umfassen auch Tochtergesellschaften von ByteDance Ltd., die durch globale institutionelle Anleger, einschließlich Coatue, General Atlantic, KKR, Sequoia Capital, Susquehanna International und Softbank unterstützt werden.

Vorstand von ByteDance Ltd.
Yiming Zhang ByteDance Gründer und CEO, Vorstandsvorsitzender

Arthur Dantchik Vorstandsmitglied; Gründer, Susquehanna International

William Ford Vorstandsmitglied; CEO, General Atlantic

Philippe Laffont Vorstandsmitglied; Gründer, Coatue Management

Neil Shen Vorstandsmitglied; Verwaltung Sequoia Capital

Mehr zu ByteDance

TikTok hat sich dazu verpflichtet, die Privatsphäre seiner Benutzer zu schützen. Unsere Datenschutzrichtlinie legt dar, welche Daten wir von Benutzern erfassen und wie wir sie verwenden. In unseren Nutzungsbedingungen werden die Rechte und die Verantwortung der Benutzer beschrieben, die Teil der TikTok Community werden möchten.

Die Datenschutzrichtlinie bietet die TikTok-Erfahrung für Benutzer ab 13 Jahren. Informationen zur TikTok-Erfahrung für jüngere Benutzer und unsere Verfahren zum Schutz der Privatsphäre Jugendlicher in den Vereinigten Staaten, siehe Datenschutzrichtlinie für Jugendliche

Wir schaffen eine globale Community, in der Nutzer authentische Inhalte erstellen und teilen, die Welt um sich herum entdecken und sich mit anderen Benutzern aus aller Welt austauschen können. Wir haben uns auch dazu verpflichtet, diese Community zu schützen.

Unsere Community-Richtlinien spiegeln unsere Philosophie – das Bereitstellen einer sicheren, diversen und authentischen Plattform für den kreativen Selbstausdruck wider – und sie definieren einen gemeinsamen Verhaltenskodex auf unserer Plattform.

Wir sind der Meinung, dass die Transparenz über unsere Verfahren ein wichtiger Faktor für den Aufbau von Vertrauen darstellt. Vergangenes Jahr haben wir unseren ersten Transparenzbericht veröffentlicht, um Einblick in behördliche Anfragen bezüglich Informationen zu unseren Benutzerkonten zu geben, und wir werden künftig solche Berichte regelmäßig veröffentlichen.

Wir sind der Überzeugung, dass es unsere Pflicht ist, klare Informationen für jeden Markt bereitzustellen, um zu zeigen, wie wir Kooperation mit rechtlichen Anfragen und den Schutz von Benutzerrechten abwägen. Bei diesen regelmäßigen Updates wird unsere Community die Gelegenheit haben, die Maßnahmen besser zu verstehen, die wir für sie ergreifen und uns basierend auf aktuellen Informationen zu evaluieren.

Bericht für den Zeitraum vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2019 (veröffentlicht am 30. Dezember 2019)
Bericht für den Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. Dezember 2019 (verfügbar ab dem 30. Juni 2020)

Report for January 1 - June 30, 2020 (published September 22, 2020)

Unser Sicherheitszentrum liefert Informationen und Ressourcen, die Benutzern dabei helfen, TikTok zu verstehen und mehr über die Tools zu lernen, mittels derer sie ihre Datenschutz-, Sicherheits- und Wohlergehen-Einstellungen in der App vornehmen können.

Im Sicherheitszentrum werden auch Ressourcen für Eltern bereitgestellt, aus denen hervorgeht, welche Schritte sie unternehmen können, um die Erfahrung ihrer Teenager mit der App zu kontrollieren.

TikTok arbeitet mit Branchenexperten, Nicht-Regierungsorganisationen und Branchenverbänden auf der ganzen Welt zusammen, um eine sichere Plattform für Benutzer zu schaffen. Das Sicherheitszentrum enthält auchInformationen zu einigen Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten und uns über Ideen und die beste fachliche Praxis hinsichtlich Sicherheitsthemen auszutauschen.

Das TikTok Content Advisory Council bringt Technologie- und Sicherheitsexperten an einen Tisch, die uns bei unseren zukunftsgerichteten Richtlinien helfen. Diese Richtlinien gehen nicht nur auf die heutigen Herausforderungen ein, sondern planen auch für die Herausforderungen voraus, die in der Zukunft auf unsere Branche zukommen werden.

Die Mitglieder des TikTok Content Advisory Council für TikTok USA sind:

Rob Atkinson, Information Technology und Innovation Foundation
Dorothy L. Espelage, Ph.D., William C. Friday Distinguished Professor of Education, University of North Carolina at Chapel Hill
Hany Farid, University of California, Berkeley Electrical Engineering & Computer Sciences and School of Information
Mary Anne Franks, University of Miami Law School
Vicki Harrison, Stanford Psychiatry Center for Youth Mental Health and Wellbeing
Dawn Nunziato, Chair, George Washington University Law School
David Ryan Polgar, All Tech Is Human
Dan Schnur, USC Annenberg Center on Communication und UC Berkeley Institute of Governmental Studies
Mutale Nkonde, Forschungsbeauftragte bei Berkman Klein in Harvard und Forschungsbeauftragte im Digital Civil Society Lab in Stanford

Das TikTok Transparency and Accountability Center

Im TikTok Transparency and Accountability Center können sich Gäste Einblick in das Folgende verschaffen:

  1. Wie unsere geschulten Inhaltsmoderatoren TikToks Community-Richtlinien anwenden, um den Inhalt und die Konten zu prüfen, die ihnen von Benutzern und durch technologiebasierte Kennzeichnung gemeldet werden.
  2. Unsere Datenschutzpraktiken und -maßnahmen, die wir ergreifen, um die Privatsphäre und Daten unserer Benutzer zu schützen.
  3. TikTok-Quellcode, der im Zentrum zur Prüfung und Evaluierung bereitgestellt wird. Außerdem lernen Besucher wie der Algorithmus unserer App funktioniert.

Aufgrund von Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie wurde die Eröffnung unseres Transparency and Accountability Center in Los Angeles auf später verschoben. Wir freuen uns, wenn wir in der nahen Zukunft Gäste in unseren Transparency Centers in Los Angeles und Transparency and Accountability Center in Washington D.C. willkommen heißen dürfen.

message-icon