TikTok - Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Letzte Aktualisierung: August 2018

Inhaltsverzeichnis

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Dienstleistungen verarbeiten

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Datenspeicherung

Persönlichkeitsrechte von Kindern und Jugendlichen

Ihre Rechte

Haben Sie Anregungen?

Änderungen zu unser Privacy Policy

Kontakt

Willkommen bei TikTok (die „App“). Die App wird von , Inc., ein nach den Gesetzen Kaliforniens gegründetes und bestehendes Unternehmen, bereitgestellt und kontrolliert („wir“ oder „uns“). Wir sind Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 (7) der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und anderen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzen sowie anderen Richtlinien datenschutzrechtlicher Natur für die Verarbeitung und sind als solche zum Schutz und zur Achtung Ihrer Privatsphäre verpflichtet.

Unsere Kontaktdaten lauten: musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA.

Vertreter von musical.ly Inc. in der EU im Sinne von Art. 27 DSGVO ist News Republic SAS, Rue Robert Caumont, 33049 Bordeaux Cedex, Frankreich.

Der Datenschutzbeauftragte von musical.ly Inc. kann unter dpo@tiktok.comkontaktiert werden.

Diese Richtlinie legt die Grundlagen dar, auf denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erheben, verwenden und weitergeben werden, wenn Sie auf unsere Website, Apps, Produkte und Inhalte zugreifen oder diese verwenden (die „Dienste“). Um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, bieten wir Ihnen eine Website und eine kostenlose App an, die Sie auf Ihr Mobiltelefon herunterladen können.

Bitte lesen Sie sich den folgenden Text sorgfältig durch, um sich über unsere Praktiken hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten sowie über unseren Umgang mit denselben zu informieren. Begriffe, die in dieser Richtlinie nicht definiert sind, haben die in den Nutzungsbedingungen festgelegte Bedeutung.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Dienstleistungen verarbeiten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen entweder direkt bei Ihnen (z. B. wenn Sie uns bestimmte Informationen zur Verfügung stellen) oder indirekt (z. B. über die Technologie unserer Sevices).

Unter „personenbezogenen Daten“ sind alle Daten zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Informationen, die Sie uns als Benutzer übermitteln.Sie dürfen unsere Dienste nicht in Anspruch nehmen, wenn Sie jünger als 13 Jahre alt sind. Daher fragen wir Sie nach Ihrem Geburtsdatum, bevor Sie ein Konto auf unserer Plattform eröffnen können, um sicherzustellen, dass Sie 13 Jahre oder älter sind. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind und sofern gesetzlich erforderlich, werden wir gemäß unseren Nutzungsbedingungen per E-Mail um die Zustimmung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Dienste bitten.

Wenn Sie bei uns ein Konto zur Nutzung der App registrieren, müssen Sie uns bestimmte personenbezogene Daten einschließlich Ihres Namens, Benutzernamens, gegebenenfalls Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihre Fotos und Ihre Sprachauswahl zur Verfügung stellen. Sie können sich auch anhand Ihrer Anmeldeinformationen für bestimmte Social-Media-Seiten wie Twitter, Facebook, Instagram oder Google bei uns registrieren. Diese Informationen ermöglichen es uns oder anderen Nutzern auch, Sie in der App zu finden.

Daten, die wir über Sie bei der Nutzung der Dienste erheben.Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erheben wir automatisch Ihre IP-Adresse (ohne GPS-Daten), Geräteinformationen oder sonstige eindeutigen Geräteidentifizierungsmerkmale, Cookies (wie nachstehend definiert), Ihren Browserverlauf, Ihren Mobilfunkanbieter, Ihre Zeitzonen- und lokalen Einstellungen, Ihr Mobiltelefon- oder Gerätemodell, Ihr Betriebssystem sowie Informationen zu Ihrer Nutzung der App, z. B. die Kommentare, die Sie in der App hinterlassen, oder sonstige nutzergenerierte Inhalte und Videoinhalte, die Sie in unserer App veröffentlichen.

Darüber hinaus erheben wir Verhaltensinformationen, wie z. B. das Sammeln von Interaktionspunkten bzw. sog. Engagement Scores (Likes, Kommentare, wiederholte Ansichten von Videos order Profilen) und ordnen Nutzer basierend auf Ihrem Verhalten zusammen mit Marketinginformationen wie Opt-Ins und Kommunikationspräferenzen einander zu. Wir erheben auch Daten über die Verknüpfung Ihrer Kontakt- oder Abonnentendaten mit Ihrer Aktivität auf unseren Diensten oder durch geräteübergreifendes Verknüpfen Ihrer Aktivität in unseren Diensten anhand Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Login-Daten für Social-Media-Seiten.

Wenn Sie unseren Dienst über die App nutzen, können wir auch Ihren Kontonamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer (falls angegeben), Fotos und jegliche personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Videos, die Sie hochladen (falls angegeben), dem Gerätemodell und der Version des Betriebssystems des Mobiltelefons erheben. Bei der Registrierung verarbeiten wir Ihre IP-Adresse einmalig, um die Region (das Land) für den Dienst für Sie festzulegen.

Daten, die Sie aus Ihren sozialen Netzwerken teilen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die App mit Ihrem sozialen Netzwerk oder einem anderen öffentlichen Forenkonto (beispielsweise Facebook) zu verknüpfen, stellen Sie uns unter Umständen Daten aus Ihrem Netzwerk oder öffentlichen Forenkonten zur Verfügung oder erlauben es Ihrem Netzwerk, dies zu tun (z. B. Ihre öffentlichen Profilinformationen, Ihre E-Mail-Adresse und Freundesliste). Diese Daten können Ihre Nutzung der App in solchen öffentlichen Foren und/oder sozialen Netzwerken beinhalten. Weitere Informationen darüber, wie und zu welchen Zwecken der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerkes Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des entsprechenden sozialen Netzwerkes.

Andere Nutzer finden und Ihre Freunde einladen. Sie können andere Nutzer der App über (i) Ihre Telefonkontakte oder (ii) Ihre Facebook-Kontakte finden. Wenn Sie andere Nutzer über (i) Ihre Telefonkontakte finden möchten, werden wir auf Ihre Telefonkontakte einschließlich der Namen, Telefonnummern, Adressen und jeglicher weiterer dort über Ihre Kontakte gespeicherten Informationen zugreifen, um durch einen Abgleich mit bestehenden Nutzern der App festzustellen, ob sie die App nutzen. Wenn Sie andere Nutzer über (ii) Ihre Facebook-Kontakte finden möchten, können wir Ihre öffentlichen Facebook-Informationen sowie die Namen und Profile Ihrer Facebook-Kontakte gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook verarbeiten. Sie können ferner Personen über Ihren E-Mail-Account dazu einladen, sich auf unserer Plattform zu registrieren, indem Sie ihnen mit Ihrem Profil eine E-Mail schicken, die Ihre Profilinformationen enthält. Wir verarbeiten hierfür sowohl Ihre als auch die E-Mail-Adresse des Empfängers.

Nachrichten. Wir erheben und verarbeiten von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten, einschließlich personenbezogener Daten, im Zusammenhang mit dem Verfassen, Senden oder Empfangen von Nachrichten über die Nachrichtenfunktion unseres Dienstes (dies umfasst sowohl den Inhalt der Nachricht als auch die Information, wann die Nachricht gesendet, empfangen und/oder gelesen wurde sowie die Kommunikationsteilnehmer). Bitte beachten Sie, dass Nachrichten, die an andere Nutzer unseres Dienstes gesendet werden, für diese zugänglich sind und wir nicht dafür verantwortlich sind, wie diese Nutzer Nachrichten verwenden oder weitergeben.

Metadaten. Wenn Sie ein Video in der App hochladen (Benutzerinhalt), laden Sie automatisch bestimmte Metadaten hoch, die mit dem Benutzerinhalt verbunden sind. Zusammengefasst beschreiben Metadaten andere Daten und bieten weitere Informationen zu Ihrem Benutzerinhalt, die für den Betrachter nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sind. In Verbindung mit Ihrem Video können Metadaten z.B. beschreiben, wie, wann und von wem der Teil des Benutzerinhalts erhoben wurde und wie der Inhalt formatiert ist. Metadaten enthalten außerdem personenbezogene Daten wie Ihren Kontonamen, der es anderen Nutzern ermöglicht, das Video mit Ihrem Nutzerkonto in Verbindung zu bringen. Metadaten können ferner aus weiteren personenbezogenen Daten bestehen, die Sie mit Ihrem Video zur Verfügung stellen, wie z. B. Hashtags, mit denen Sie das Video für eine Suche durch andere Nutzer markieren, oder Kommentare.

Kauf von Münzen (Coins). Sie können Münzpakete über In-App-Käufe erwerben. Mit den Münzen können Sie virtuelle Geschenke kaufen und sie an andere Nutzer senden, um diese während ihrer live.ly-Übertragungen oder auf ihren Kanälen zu unterstützen. Zum Kauf der Münzen werden Sie zu Ihrem App Store auf Ihrem Mobilgerät weitergeleitet. Im Zusammenhang mit diesem Kauf können wir ggf. personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Darüber hinaus verarbeiten wir die Zahlungsbestätigung und schreiben sie Ihrem Konto gut, wenn Sie über Ihr Apple-iTunes- oder Google-Play-Konto Geschenkpunkte gemäß der Geschenkpunkte-Richtlinie erwerben.

Daten von Dritten.Wir können ggf. Daten auch dann erhalten, wenn Sie eine der anderen von uns betriebenen Webseiten oder andere von uns angebotene Dienste nutzen. Wir können auch Daten von Drittanbieter-SDKs und aus anderen Quellen wie Geschäftsverzeichnissen und anderen kommerziell oder öffentlich zugänglichen Quellen erhalten. Nachstehend finden Sie eine Liste von Informationen, die wir von Dritten empfangen, einschließlich der jeweiligen Dritten [Link].

Cookies.Wir verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien (z. B. Webbeacons, Flash-Cookies usw.) („Cookies“), um Ihre Nutzungserfahrung mit unseren Diensten zu verbessern. Cookies werden verwendet, um indirekt Ihre Daten, auch personenbezogene Daten, zu erheben. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und es uns ermöglichen, bestimmte Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Obwohl die meisten Webbrowser Cookies automatisch akzeptieren, entscheiden Sie darüber, ob Sie diese akzeptieren oder nicht. Sie haben die Wahl, ob Sie Cookies durch Einwilligung akzeptieren oder. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, sind wir nicht in der Lage, Ihnen auf Sie zugeschnittene Werbung anzuzeigen und Ihnen wird lediglich Werbung ohne nutzerdefinierten Inhalt angezeigt. Von uns platzierte Cookies laufen bei Beendigung der Website-Sitzung oder nach 90 Tagen ab.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Unbedingt notwendige Cookies. Diese Cookies sind für den Betrieb der App erforderlich. Hierzu gehören beispielsweise Cookies, die Ihnen den Zugang zu sicheren Bereichen der Dienste ermöglichen.

  • Funktionscookies.Mit diesen Cookies können wir Sie bei Ihrer Rückkehr zur App als wiederkehrenden Nutzer erkennen. Sie ermöglichen es uns, unsere Inhalte individuell auf Sie abzustimmen, Sie mit Ihrem Namen zu begrüßen und uns Ihre Präferenzen (zum Beispiel Ihre bevorzugte Sprache oder Region) zu merken.

  • Targeting Cookies. Diese Cookies zeichnen Ihren Besuch bei unseren Diensten einschließlich der von Ihnen besuchten Seiten und der von Ihnen genutzten Links auf. Wir verwenden diese Informationen, um die Dienste und die darauf angezeigte Werbung speziell an Ihre Interessen anzupassen. Hierzu geben wir Ihre Informationen bei Bedarf auch an Dritte weiter.

  • Analytische Cookies.Analytik in diesem Zusammenhang ist eine statistische Messung der Besucher, die wir für unsere Websites anwenden.

Webseiten-Analyse-Dienste. Auf unserer Website verwenden wir Webseiten-Analyse-Dienste von Drittanbietern, die uns bei der Messung des Nutzungsverkehrs („Traffic“) und der Nutzertrends für die Dienste helfen. Traffic meint verschiedene Datenströme rund um die Aktivitäten der Nutzer der Dienste. Diese Tools erheben z. B. Informationen, die von Ihrem Gerät oder durch unsere Dienste gesendet werden, zum Beispiel die von Ihnen besuchten Websites, Add-Ons und sonstige Informationen, die uns bei der Verbesserung unserer Dienste unterstützen. Die Informationen werden zur Meldung und Auswertung Ihrer Aktivitäten und Verhaltensmuster als Nutzer der Dienste verwendet, um die Dienste im Einklang mit diesen Aktivitäten zu bieten.

Unser Drittanbietertool ist Google Analytics von Google, Inc (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies, kleine Textdateien, die eine Reihe alphanumerischer Zeichen enthalten und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Google verwendet diese Informationen, einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse, um Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zu erstellen und weitere verwandte Dienste wie oben beschrieben anzubieten. Weitere Informationen darüber, wie Google Analytics Daten über Sie erhebt und verarbeitet, sowie darüber, wie Sie sich von der Erhebung Ihrer Daten durch Google abmelden können, finden Sie hier sowie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google Analytics.

Ferner verwenden wir „Facebook Pixel“ von Facebook Inc., (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“)). Dieses Tool wird ausschließlich zu Retargeting-Zwecken genutzt, um Aufschluss darüber zu geben, ob Sie unsere Werbung auf Facebook gesehen haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die beschriebenen Daten über Sie erhebt, können Sie sich von der Verwendung von Cookies durch Facebook und Facebook Pixel hier abmelden.

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten nicht auf „Do-not-track“-Signale in Ihrem Webbrowser reagieren. „Do-not-track”-Signale sind Präferenzen, die Nutzer in ihren Webbrowsern einstellen können, um die Verfolgung ihrer Aktivitäten auf Websites oder in Onlinediensten Dritter einzuschränken.

Informationen für deutsche Nutzer der App. Wenn Sie als deutscher Nutzer über Ihre Telefonkontakte weitere Nutzer finden möchten, werden wir Ihre Mobilfunknummer keinem anderen Nutzer mitteilen, sondern erlauben es anderen Nutzern lediglich, gehashte Namen und Mobilfunknummern aus ihren Adressbüchern an uns zu übermitteln (nachdem diese Daten auf dem Mobilgerät des Nutzers gehasht wurden). Wir gleichen die Hashwerte mit Hashwerten von Namen und Mobilfunknummern von anderen Nutzern ab. Nicht passende Hashwerte werden umgehend gelöscht, während wir Ihnen als Uploader der gehashten Kontakte passende Nutzer anzeigen. Wir greifen nicht auf ungehashte Kontakte zu, die auf ihrem Gerät gespeichert sind.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Personenbezogene Daten, die wir bei Ihrem Besuch unserer Website erheben, werden zur Systemverwaltung (z. B. um unsere Website und Dienste für Sie zu verbessern), für statistische oder sicherheitstechnische Zwecke (z. B. um die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten) unserer Website sowie zur Einholung Ihres Feedbacks verarbeitet. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO notwendig.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihr Alter zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie alt genug sind, um unsere Dienste zu nutzen. Daher fragen wir gemäß Art. 6 (1) lit. c) DSGVO vor Ihrer Registrierung nach Ihrem Geburtsdatum.

Die E-Mail-Adresse sowie der Inhalt der E-Mail, welche die Einwilligung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten für Ihre Nutzung der Dienste betrifft und sofern enthalten die Namen und Adressen, werden von uns verarbeitet, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die Dienste anbieten dürfen, Art. 6 (1) lit. c) DSGVO.

Wenn Sie sich als Nutzer unserer Dienste registrieren, erhalten wir personenbezogene Daten, um Ihr Nutzerkonto zu erstellen, das notwendig ist, um Ihnen die Dienste gemäß Art. 6 (1) lit. b) DSGVO bereitzustellen. Wir können Ihre personenbezogene Daten aus Ihrer Registrierung gemäß Art. 6 (1) lit. b) DSGVO darüber hinaus verwenden, um:

  • Sie über Änderungen unserer Dienste zu informieren;

  • Ihnen Hilfe und Betreuung im Umgang mit der App zu bieten;

  • unsere Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen; oder

  • mit Ihnen zu kommunizieren.

Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung bereitgestellt haben und die Sie als Nutzer des Dienstes identifizieren, können von uns nur unter den oben genannten Voraussetzungen dafür genutzt werden, es anderen Nutzern zu ermöglichen, Sie über die Funktion „Andere Freunde finden“ als Nutzer dieses Dienstes zu identifizieren, sowie es anderen Telefonkontakten zu ermöglichen, andere Nutzer zu finden und sich mit Ihnen auf der Plattform zu verbinden, um die Sozialisierungsfunktion auf der App gemäß unseren berechtigten Interessen zu unterstützen, um so den Nutzern die Möglichkeit zu bieten, sich in der App zu Zwecken einer lebendigeren Community zu verbinden, Art. 6 (1) lit. f) DSGVO. Wir verarbeiten die von Ihnen eingegebenen E-Mail-Adressen in der Funktion „Weitere Freunde finden“, um auf Ihren Wunsch hin über Ihren E-Mail-Provider E-Mails mit Ihren Profilinformationen an Ihre gewünschten Adressaten zu senden, um Ihnen so auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 (1) lit f) DSGVO eine solche Funktion zur Verbindung mit Ihren Freunden anzubieten.

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten Ihres Benutzerinhalts, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Teilnahme an unseren Diensten und die Interaktion mit anderen Nutzern zu ermöglichen, Art. 6 (1) lit. b) DSGVO. Ohne die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten wie Ihres Namens, des Benutzernamens Ihres Accounts oder der personenbezogenen Daten in Ihrem Benutzerinhalt können wir Ihnen unter Umständen unsere Dienste nicht anbieten. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um diese anderen Nutzern gemäß den von Ihnen gewählten Datenschutzeinstellungen für die jeweiligen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Video in die App hochladen, werden Sie darüber benachrichtigt, dass Sie unsere Dienste über ein öffentliches Konto nutzen, d. h., dass Sie ein Video veröffentlichen, dass von jedem Nutzer der App, unabhängig von Ihrer Verbindung zu dem Nutzer, angesehen werden kann. Sie können das Publikum, das Zugang zu den in den Benutzerinhalten enthaltenen personenbezogenen Daten hat, wie im Informationsfenster angegeben, in Ihren Datenschutzeinstellungen einschränken. Änderungen der Datenschutzeinstellungen in der App werden sofort wirksam und umfassen auch Inhalte, die Sie in der Vergangenheit veröffentlicht haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in Ihrem Profil angegeben haben oder die aus Ihrer Nutzung der App resultieren, löschen, wenn Sie sich dazu entschieden haben, die jeweiligen UGV-, Rundfunkinhalte oder sonstigen Informationen zu löschen.

Wir können die personenbezogenen Daten über Ihre Nutzung des Dienstes auch verarbeiten, um Ihnen Inhalte zu zeigen, die denen ähneln, die Ihnen gefallen oder mit denen Sie (durch Kommentare und/oder Zuschauen) interagiert haben, ebenso wie Inhalte aus Ihrer Region oder Inhalte von Nutzern, denen Sie folgen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten hilft uns auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f) DSGVO dabei, den Inhalt unseres Dienstes zu verbessern.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ferner verarbeiten, um auf Ihre Anfragen schnell reagieren zu können und eine ordnungsgemäße Funktionsweise unserer Produkte und Organisation der Dienste zu gewährleisten, Art. 6 (1) lit. f) DSGVO. Darüber hinaus liegt es in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um:

  • die Dienste zu verbessern und sicherzustellen, dass Inhalte der Dienste auf die für Sie und Ihr Gerät effektivste Weise dargestellt werden;

  • die Dienste zu verwalten und interne Operationen durchzuführen, beispielsweise zur Fehlerbeseitigung sowie zu Datenanalyse-, Test-, Forschungs-, statistischen und Umfragezwecken;

  • es Ihnen zu ermöglichen, die interaktiven Funktionen in der App zu nutzen, sofern Sie dies wünschen;

  • die Inhalte, die Sie erhalten, zu personalisieren und Ihnen maßgeschneiderte Inhalte zu bieten, die für Sie von Interesse sein könnten;

  • die App sicher und geschützt zu halten;

  • die App weiterzuentwickeln und Produktentwicklungen vorzunehmen;

  • die Wirksamkeit der Ihnen und anderen angezeigten Werbung zu messen und zu verstehen;

  • Ihnen Dienste anzubieten, die auf den von Ihnen gewählten Ländereinstellungen basieren, wie z. B. Werbung und andere Inhalte, die mit den Ländereinstellungen in Verbindung stehen;

  • Ihnen und anderen Nutzern der App Vorschläge und Empfehlungen zu Produkten oder Dienstleistungen zu machen, die für Sie oder andere Nutzer von Interesse sein könnten; oder

  • Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, oder dies ausgewählten Dritten zu gestatten. Soweit wir es Dritten gestatten, Ihre Daten zu verwenden, werden wir (oder sie) Sie auf elektronischem Weg kontaktieren, wenn Sie dafür Ihre Einwilligung gegeben haben (Art. 6 (1) lit. a) DSGVO).

Wenn Sie Ihre Einwilligung geben, können wir die Dienste bewerben und die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, wie z. B. nutzergenerierte Inhalte und Videoinhalte, die Sie auf unserer App veröffentlichen, als Teil unserer Werbe- und Marketingkampagnen zur Bewerbung der Dienste gemäß Art. 6 (1) lit. a) DSGVO verwenden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die Nutzung der Nachrichtenfunktion dient lediglich dazu, Ihnen diese Funktion gemäß Art. 6 (1) lit. b) DSGVO zur Verfügung zu stellen, damit Sie andere Nutzer der App kontaktieren können. Eine solche Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie sich dazu entscheiden, diese Funktion zu nutzen. Sie können sämtliche personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang nach eigenem Ermessen über die Funktion „Cache leeren“ in den Einstellungen der App löschen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an ausgewählte Dritte innerhalb oder außerhalb Ihres Landes weitergeben. Dazu gehören:

  • unsere Geschäftspartner, damit wir Ihnen über unsere Dienste besondere Angebote machen können;

  • in Bezug auf unsere On-Screen-Werbung unsere Werbekunden und Werbenetzwerke, die diese Daten benötigen, um für Sie und andere Werbeanzeigen auszuwählen und anzuzeigen. Wir werden Ihre Kontaktdaten nicht an unsere Geschäftspartner weitergeben, so dass Sie nicht direkt von diesen kontaktiert werden, aber wir werden andere Daten weitergeben, damit sie Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote machen können;

  • unsere Dienstleister und Unterauftragnehmer, die uns beim Betreiben der Dienste unterstützen; oder

  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung der Dienste helfen;

Wir können Ihre Daten zu den oben dargelegten Zwecken auch an jedes Mitglied oder verbundene Unternehmen unseres Konzerns innerhalb oder außerhalb Ihres Landes weitergeben, einschließlich unserer Tochtergesellschaften, unserer Dachgesellschaft und ihren Tochtergesellschaften, sowie an Unternehmen, die wir beherrschen, von denen wir beherrscht werden oder die unter gemeinsamer Beherrschung stehen, an unsere Dienstleister und strategischen Geschäftspartner sowie ihre jeweiligen Tochtergesellschaften („ Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwendenn“). Zu Moderationszwecken (z. B. Verhinderung illegaler Nutzung), zur Steigerung von Nutzerzahlen und der Entwicklung, Planung sowie Auswertung von Daten zum Zweck des Betriebs unserer Dienste, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaft Beijing Jiyun Interaction Technology Co., Ltd. in China. Hinischtlich der Sicherheit ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Übermittlung lesen Sie den entsprechenden Abschnitt hierzu unter „Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten“.

Wir können Ihre Daten unter Umständen an Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Behörden oder Steuerbehörden oder andere Organisationen weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Nutzung vernünftigerweise erforderlich ist, um:

  • einer gesetzlichen Pflicht, einem Verfahren oder einer Anforderung (einschließlich steuerlicher und damit verbundener Berichtspflichten) nachzukommen;

  • unsere Nutzungsbedingungen und sonstige Verträge, Richtlinien und Normen durchzusetzen, insbesondere eine mögliche Verletzung dieser festzustellen;

  • Sicherheits-, Betrugs- oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder sich auf sonstige Weise damit zu befassen; oder

  • unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit, die unserer Nutzer, Dritter oder der Öffentlichkeit zu schützen, soweit dies gesetzlich erforderlich oder erlaubt ist (einschließlich des Austauschs von Informationen mit anderen Unternehmen oder Organisationen zu Zwecken der Betrugsprävention und Reduzierung des Kreditrisikos).

Schließlich können wir in folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Informationen an Dritte weitergeben:

  • beim Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten oder Unternehmen ggf. an den potentiellen Verkäufer bzw. Käufer der jeweiligen Vermögenswerte bzw. Unternehmen; oder

  • wenn wir verkaufen, kaufen, fusionieren, von anderen Unternehmen erworben werden oder uns mit ihnen zusammenschließen oder einen Teil oder all unsere Vermögenswerte verkaufen. Bei solchen Transaktionen können Nutzerdaten Teil der übertragenen Vermögenswerte sein.

Wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten werden auch an einen Ort außerhalb Ihres Landes und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), insbesondere an Server von Dritten in den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und China, übermittelt und gespeichert. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die Server unserer Host-Provider Amazon Web Services in Japan sowie an Amazon Web Services und Alibaba Cloud in den USA. Ferner übermitteln wir jegliche Videodateien unserer Nutzer an die Server unserer Host-Provider Amazon Web Services, Alibaba Cloud, StackPack, LLC (Highwinds) and Akamai Technologies, Inc. in den USA.

Ihre personenbezogenen Daten werden gegenfalls von Mitarbeitern verarbeitet, die außerhalb des EWR für uns, einen unserer Anbieter oder einen unserer Geschäftspartner tätig sind. Über die Sicherheit im Zusammenhang mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt unten unter „Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten“.

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir ergreifen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht absolut sicher. Wir bemühen uns nach besten Kräften, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, dennoch können wir die Sicherheit Ihrer an die App übertragenen Informationen nicht vollständig gewährleisten, sodass eine solche Übertragung letztlich auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Wir verfügen allerdings über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten und die der anderen Nutzer hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit und Schwere angemessen ist. Wir erhalten diese technischen und organisatorischen Maßnahmen und können diese von Zeit zu Zeit ändern, um die allgemeine Sicherheit unserer Systeme zu verbessern. Wir stellen auch sicher, dass unsere Drittanbieter das gleiche Maß an Schutz bieten, wie es in dieser Datenschutzerklärung vorgesehen ist.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen an unseren Host-Provider Alibaba Cloud, Amazon Web Services, StackPack, LLC (Highwinds) and Akamai Technologies, Inc. in den USA erfolgt unter einem dem DSGVO vergleichbaren angemessenen Datenschutzniveau, da sich die Anbieter jeweils nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert haben.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Konzerngesellschaft Beijing Jiyun Interaction Technology Co. Ltd. in China erfolgt unter einem dem DSGVO vergleichbaren angemessenen Datenschutzniveau, da sie auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln zwischen TikTok und Beijing Jiyun Interaction Technology Co. Ltd. gemäß Art. 46 DSGVO erfolgt.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an unser DatenzentrumBeijing Bytedance Network Technology Co. Ltd. in China erfolgt unter einem dem DSGVO vergleichbaren angemessenen Datenschutzniveau, da sie auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln zwischen TikTok und unserem Host-Provider gemäß Art. 46 DSGVO erfolgt.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an unseren Host-Provider Amazon Web Services in Japan erfolgt unter einem dem DSGVO vergleichbaren angemessenen Datenschutzniveau, da sie auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln zwischen TikTok und Amazon Web Services gemäß Art. 46 DSGVO erfolgt.

Für eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln wenden Sie sich bitte an privacy@tiktok.com.

Unsere Website enthält gelegentlich Links von und zu Websites unserer Partnernetzwerke, Werbekunden und verbundenen Unternehmen. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites eigene Datenschutzerklärungen haben und wir für diese keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte lesen Sie sich die entsprechenden Richtlinien durch, bevor Sie personenbezogene Daten an solche Websites übermitteln.

Datenspeicherung

Wir werden Ihre Daten so lange aufbewahren, wie wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf die In-App-Nachrichtenfunktion innerhalb von 30 Tagen, nachdem Sie Ihren Benutzeraccount gekündigt haben.

Wir löschen Daten zu Ihrem Browserverhalten nach 90 Tagen. Wir haben eine regelmäßige Prüfung zur Löschung Ihrer Browsingdaten installiert und eine Person ernannt, die für die Prüfung und Löschung verantwortlich ist.

Nachdem Sie die Nutzung unserer Dienste beendet haben, speichern wir Ihre Daten in einem aggregierten und anonymisierten Format. Ungeachtet des Vorstehenden können wir auch alle personenbezogenen Daten speichern, die zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung und Geltendmachung von Rechtsstreitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Verträge vernünftigerweise erforderlich ist.

Persönlichkeitsrechte von Kindern und Jugendlichen

Die Dienste richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren. Nutzer, die jünger als 13 Jahre alt sind, dürfen die Dienste nicht nutzen und kein Konto in der App ohne die Zustimmung Ihres Elternteils oder Erziehungsberechtigten registrieren. Wenn uns bekannt wird, dass personenbezogene Daten von einer Person, die jünger als 13 Jahre alt ist, in dem jeweiligen Staat erhoben wurden und keine Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten vorliegt, so werden wir diese Daten löschen und das Konto der Person kündigen. Wenn Sie glauben, dass wir nach dem jeweils einschlägigen Recht ohne die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten personenbezogene Daten über ein Kind, das jünger als 13 Jahre alt ist, haben oder bei einem solchen Kind erhoben haben, so kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@tiktok.com.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, zuzugreifen und diese zu berichtigen, zu aktualisieren, zu ergänzen, zu unterdrücken, zu löschen oder auf sonstige Weise zu modifizieren, wenn sie unrichtig sind oder unter Verletzung geltender Datenschutzbestimmungen verarbeitet wurden, es sei denn, wir müssen die personenbezogenen Daten für legitime geschäftliche oder rechtliche Zwecke aufbewahren. Vor der Erfüllung Ihrer Anfrage hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten können wir Sie unter Umständen bitten, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Sie können jederzeit gegen die Verwendung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen oder Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen.

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

  • Das Recht, kostenlos (i) Informationen darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind, sowie (ii) Zugang zu und/oder (iii) Duplikate der gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Anfrage jedoch die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigt oder offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist, behalten wir uns das Recht vor, eine (unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen, Mitteilung oder für die geforderte Maßnahme) angemessene Gebühr zu erheben oder die Bearbeitung der Anforderung zu verweigern;

  • Das Recht, eine ordnungsgemäße Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entweder aufgrund Ihrer Einwilligung oder wegen der Notwendigkeit der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags, und erfolgt sie mit automatischen Mitteln, so haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zu erhalten oder – falls technisch möglich – eine direkte Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an ein anderes Unternehmen zu verlangen (Datenübertragbarkeit);

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verarbeitungsaktivitäten, die vor dem Widerruf stattgefunden haben, oder auf eine andere bestehende rechtliche Rechtfertigung der betreffenden Verarbeitungsaktivität hat;

  • Das Recht, keinen automatischen Einzelentscheidungen zu unterliegen, die Rechtswirkungen für Sie entfalten oder in ähnlicher Weise erhebliche Auswirkungen auf Sie haben; und

  • Das Recht, rechtliche Schritte im Zusammenhang mit einer Verletzung Ihrer Rechte in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten einzuleiten sowie Beschwerde bei den zuständigen Datenschutzbehörden einzulegen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten (Art. 6 (1) lit. f) DSGVO), können Sie gegen die Verarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen (Art. 21 (1) DSGVO). Eine detaillierte Beschreibung unserer Verarbeitungsaktivitäten und der rechtlichen Grundlagen finden Sie im vorhergehenden Abschnitt. Wenn Sie gegen eine solche Verarbeitung Widerspruch einlegen, bitten wir Sie, Ihren Widerspruch zu begründen, damit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen und entscheiden können, ob wir die Verarbeitung entsprechend anpassen.

Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Umständen Direktwerbung wie oben beschrieben umfassen kann. Wenn Sie Ihre Aktivitäten in Zusammenhang mit unseren Diensten nicht für Direktwerbung verarbeiten lassen möchten, können Sie gegen die Datenverarbeitung jederzeit kostenlos per E-Mail Widerspruch einlegen (Art. 21 (2) DSGVO) (privacy@tiktok.com/für weitere Kontaktdaten siehe oben)

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten

(privacy@tiktok.com).

Haben Sie Anregungen?

Falls Sie eine Beschwerde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen möchten, wenden Sie sich bitte zunächst an privacy@tiktok.com. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten. Dies gilt unbeschadet Ihres Rechts, eine Beschwerde bei Ihrer Datenschutzbehörde einzulegen oder das in den Nutzungsbedingungen vorgesehene.

Streitbeilegungsverfahren zu befolgen.

Änderungen zu unser Datenschutzerklärung

In einem wirtschaftlich angemessenen Umfang werden wir Anstrengungen unternehmen, alle Nutzer stets zu wesentlichen Änderungen an dieser Richtlinie zu informieren, wie z. B. über eine Mitteilung in der App. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, unsere Richtlinie regelmäßig aufgrund solcher Änderungen durchzusehen. Wir werden auch das Datum der „Letzten Aktualisierung“ zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aktualisieren, welches das Wirksamkeitsdatum der Datenschutzerklärung widerspiegelt. Ihr weiterer Zugriff auf unsere Dienste bzw. ihre Nutzung nach dem Datum der aktualisierten Datenschutzerklärung gilt als Annahme der aktualisierten Datenschutzerklärung. Wenn Sie mit der aktualisierten Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, müssen Sie den Zugang oder die Nutzung der Dienste einstellen.

Kontakt

Fragen, Kommentare und Anfragen hinsichtlich der vorliegenden Datenschutzerklärung senden Sie bitte an: privacy@tiktok.com.

Liste der Drittanbieter, von denen wir personenbezogenen Daten unserer User erheben:

DrittanbieterPersonenbezogene Daten
FacebookE-Mail, Freundesliste, Informationen über das öffentlche Profil (abhängig von den Einstellungen des Nutzers, z-B. Alter, Name. Geschlecht)
GoogleE-Mail, Freundesliste, Informationen über das öffentlche Profil (abhängig von den Einstellungen des Nutzers, z-B. Alter, Name. Geschlecht)
InstagramE-Mail, Freundesliste, Informationen über das öffentlche Profil (abhängig von den Einstellungen des Nutzers, z-B. Alter, Name. Geschlecht)
TwitterE-Mail, Freundesliste, Informationen über das öffentlche Profil (abhängig von den Einstellungen des Nutzers, z-B. Alter, Name. Geschlecht)