Upload

Log in to follow creators, like videos, and view comments.

eh-background

Create effects

See more
© 2023 TikTok

twopotatoesblog

Two Potatoes

19Following
90Followers
1735Likes

🌼 Caro & Michi twopotatoes.de FeierabendkĂŒche, Comfort Food & Meal Prep

Caros legendĂ€re Pasta al limone 🍋 und Michi hat sie noch nie probiert. Das kann so nicht bleiben 👀

Alle Infos zum Rezept findet ihr auf twopotatoes.de – die Kurzform hier zum Abspeichern:

👇👇

Zutaten fĂŒr 6 Personen

5 Zehen Knoblauch
200 g Parmesan
250 g Butter
5 StÀngel Blattpetersilie
5 Bio-Zitronen unbehandelt
50 g Pinienkerne
900 g Tagliatelle oder Spaghetti
Salz, Pfeffer und Zucker zum Abschmecken

Zubereitung

1. Knoblauch schĂ€len und in Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben, Butter in WĂŒrfel schneiden. Petersilie waschen und hacken.
2. Zitronen heiß waschen und die Schale fein abreiben, anschließend halbieren und mit einer Gabel mehrfach ins Fruchtfleisch einstechen.
3. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl bei geringer Hitze goldbraun rösten.
4. FĂŒr die Pasta einen großen Topf mit reichlich Salzwasser aufstellen.
5. 2 ButterwĂŒrfel bei mittlerer Hitze in einer großen beschichteten Pfanne (oder einem BrĂ€ter) schmelzen. ZitronenhĂ€lften mit der Schnittseite nach unten hineinlegen und mit einer Zange immer wieder am Boden andrĂŒcken, sodass sie leicht braun werden. Nach und nach weitere ButterwĂŒrfel hinzugeben und Knoblauch mit anbraten.
6. WĂ€hrenddessen die Pasta ins Wasser geben und nach 3–4 Minuten 2 Kellen Pastawasser in die Sauce geben. Jetzt noch ⅔ des geriebenen Parmesans unter die Sauce rĂŒhren.
7. Immer wieder die ZitronenhĂ€lften mit der Zange ausdrĂŒcken, sodass der ganze Zitronensaft in der Sauce einkochen kann. ⅔ der gehackten Petersilie sowie der Zitronenzeste unterrĂŒhren. 8. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
9. Zum Schluss die al dente gekochte Pasta abgießen und zur Sauce in die Pfanne geben. UnterrĂŒhren und beim Servieren mit der ĂŒbrigen Petersilie, dem restlichen Parmesan und der Zitronenzeste garnieren.

Musik: Escape to Sicily
KĂŒnstler: Louis Adrien

#pastaallimone #pasta #rezepte #rezeptideen #italienischekĂŒche #italienischkochen
Manchmal muss es einfach Nudeln mit Pesto geben đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïžđŸ˜

Alle Infos zum Rezept findet ihr auf twopotatoes.de – die Kurzform hier zum Abspeichern:

👇👇

ZUTATEN

25 g Pinienkerne
1 Glas getrocknete Tomaten in Olivenöl (280 g)
1 Bund frischer Basilikum (ca. 20 BlÀtter)
60 g Parmesan
1 Zehe Knoblauch
2 EL Tomatenmark
150 ml Olivenöl mildes, fruchtiges
Salz und Pfeffer
n. B. Chiliflocken

ZUBEREITUNG

1. Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten. Vom Herd nehmen und abkĂŒhlen lassen, sobald sie braun werden und duften.
2. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Die BasilikumblÀtter von den Stielen zupfen, waschen und abtrocknen. Parmesan und Knoblauch grob kleinschneiden.
3. Alle Zutaten außer Salz und Pfeffer in einen kleinen KĂŒchenmixer (Food Processor) geben und solange mixen, bis das Pesto eine cremige Konsistenz bekommt. Falls es nicht cremig genug wird, noch etwas Olivenöl unterrĂŒhren.
4. Das Pesto mit Salz, Pfeffer und nach Bedarf Chiliflocken abschmecken.

Musik: Dreams
KĂŒnstler: Daniel Brown

#einfacherezepte #pesto #pestopasta #italienischekĂŒche #rezept #rezepte #rezeptefĂŒrjedentag
Na, Lust auf #schokokuchen ? âœšđŸ«đŸ€€
Wir zeigen euch heute den #Lieblingskuchen aus Caro‘s Familie. Das ganze #Rezept inkl. Mengenangaben findet ihr auf www.twopotatoes.de
#rezeptideen #baking #kuchenbacken
Indisches GemĂŒsecurry – vegan, gesund perfekt fĂŒr Meal Prep.

Alle Infos zum Rezept findet ihr auf twopotatoes.de – die Kurzform hier zum Abspeichern:

👇👇

Zutaten

500 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
100 g Karotten
1 rote Paprika
1 kl. Dose Kichererbsen 140 g Abtropfgewicht
150 g Erbsen TK
1 rote Zwiebel
2 Zehe(n) Knoblauch
1 EL neutrales Pflanzenöl
1 EL Garam Masala
2 TL Koriander gemahlen
2 TL KreuzkĂŒmmel gemahlen
2 TL Kurkuma gemahlen
1 TL Ingwer gemahlen oder frischer Ingwer, daumengroß
1 TL Chiliflocken
1 Dose(n) Tomaten stĂŒckige
1 Dose(n) Kokosmilch
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 Bund frischer Koriander (zum Servieren)
Basmatireis (zum Servieren)

Zubereitung

1. GemĂŒse waschen. Kartoffeln und Karotten schĂ€len und in kleine WĂŒrfel schneiden (ca 0,5 cm breit). Paprika ebenfalls in WĂŒrfel schneiden.
2. Kichererbsen gut abtropfen lassen. Erbsen langsam auftauen lassen.
3. Zwiebel schÀlen und schneiden. Knoblauch fein hacken.
4. Alle GewĂŒrze in einer kleinen Schale vermischen.
5. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig andĂŒnsten.
6. Dann Knoblauch und die GewĂŒrzmischung hinzufĂŒgen. 3–4 Minuten anschwitzen. Darauf achten, dass die GewĂŒrze nicht anbrennen.
7. Kartoffel-, Möhren- und PaprikawĂŒrfel sowie stĂŒckige Tomaten und Kokosmilch in den Topf geben. Aufkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen.
8. WĂ€hrenddessen den Reis nach Packungsanweisung kochen.
9. Kichererbsen und Erbsen dem GemĂŒsecurry hinzugeben und alles 3 Minuten weiter kochen lassen.
10. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
11. Mit Reis und optional frischem Koriander servieren.

Musik: Dreams
KĂŒnstler: Daniel Brown

#veganerezepte #veganerezepteschnelleinfach #vegan #mealprep #vorkochen #gĂŒnstigkochen #gĂŒnstigerezepte
Egal ob zum #FrĂŒhstĂŒck oder #Lunch — mit diesen leckeren Joghurt-KrĂ€uter-Eiern mit BĂ€rlauch und Chiliöl macht man nix verkehrt đŸ˜đŸ€€#twopotatoes #eier
Noch nicht genug von #Bananenbrot? Probiers mal mit Schoko & Walnuss đŸ„°
So saftig und sogar #glutenfrei 😍#bananabread #glutenfree #twopotatoes
Zitronen-Risotto mit karamellisierten Zwiebeln – einfach in der Zubereitung und das perfekte Rezept, wenn ihr die italienische KĂŒche so sehr liebt wie wir.

Alle Infos zum Rezept findet ihr auf twopotatoes.de – die Kurzform hier zum Abspeichern:

👇👇

Zutaten fĂŒr 4 Personen

6 Zwiebeln, mittelgroß
4 EL Butter
2 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
1 Zitrone in Bio-QualitÀt
5 StÀngel Zitronenthymian
150 g Parmesan
500 g Risottoreis
1/2 TL Chiliflocken
200 ml Weißwein
1400 ml GemĂŒsebrĂŒhe
Salz
Pfeffer
Petersilie zum Servieren

Zubereitung

1. 2 Zwiebeln in feine WĂŒrfel schneiden, die ĂŒbrigen 4 Zwiebeln in Spalten schneiden.
2. Die HĂ€lfte der Butter (2 EL) und das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelspalten bei mittlerer Hitze 13–15 Minuten karamellisieren. Gelegentlich im Topf rĂŒhren und aufpassen, dass die Zwiebeln nicht verbrennen.
3. WĂ€hrend die Zwiebeln im Topf sind, Knoblauch hacken, Zitronenzeste abreiben und 1/2 Zitrone auspressen. Zitronenthymian fein hacken. Parmesan reiben.
4. Zwiebeln im Topf salzen und herausnehmen, sobald sie leicht braun sind.
5. GewĂŒrfelte Zwiebeln im gleichen Topf andĂŒnsten, bis sie nach ca. 2 Minuten glasig werden. Knoblauch hinzufĂŒgen und mitdĂŒnsten. Nach 1 weiteren Minute Risottoreis und optional Chiliflocken dazugeben und kurz anrösten.
6. Mit Weißwein aufgießen und unter regelmĂ€ĂŸigem RĂŒhren verkochen lassen. Dann die GemĂŒsebrĂŒhe nach und nach hinzugeben. Der Reis sollte immer nur gerade so bedeckt sein. Weiter regelmĂ€ĂŸig rĂŒhren. Nach 18 Minuten den Reis probieren.
8. Einige der karamellisierten Zwiebeln zum Servieren aufheben. Die restlichen Zwiebeln unter das Risotto heben. Die restliche Butter, Zitronensaft, Zitronenthymian und 120 g des Parmesans unterrĂŒhren.
9. Den ĂŒbrigen Parmesan, die frische Petersilie und die Zitronenzeste zum Garnieren verwenden.

Musik: Escape to Sicily
KĂŒnstler: Louis Adrien

#Risotto #rezept
#rezeptideen #rezeptefĂŒrjedentag #italienischekĂŒche
Get TikTok App